Am Tag zuvor

9.Juni 2013. Nun ist es soweit … nach langer Vorbereitung, nach Planungstreffen, zahlreichen Entwürfen der Masterstudenten, Auswahl und Umsetzung wird morgen das Wohnprojekt starten. Durch den strengen und langanhaltenden Winter konnte der Bauwagen erst sehr viel später als geplant fertiggestellt werden.

Ganz gleich, morgen geht es los – und zwar mit reichlich Programm: Ich muss mehrere Pressetermine wahrnehmen und am Abend gibt es eine Vernisage mit anschließenden Vortrag über Erich Fromms „Haben oder sein“. Natürlich mit anschließender Diskussion. Und ganz nebenbei ziehe ich auch noch ein.

Dafür werde ich zunächst nur einen Rucksack mitnehmen, der nach fünf Punkten gepackt wird: • Kleiden • Schlafen • Waschen • Essen • Kultur. Ich werde nur unverzichtbares mitnehmen. In den folgenden Wochen wird sich zeigen, was ich darüber hinaus noch brauche.  Das ist der Zweck dieses Versuches, das herauszufinden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *